VI. Bar Kubicki - Eine Eckkneipe neben dem Hotel Continental

Gesperrt
Benutzeravatar
Der Mentor
Hohepriester
Beiträge: 1279
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 17:16
Wohnort: Schloss Brunwald

VI. Bar Kubicki - Eine Eckkneipe neben dem Hotel Continental

Beitrag von Der Mentor »

In der Kneipe ist trotz der fortgeschrittenen Stunde noch einiges los, als Gustaver und Piotr den Laden betreten. Ein Trio bestehend aus Kontrabass, Stromgitarre und Schlagzeug spielt seichte Jazzklänge und eine attraktive junge Frau singt dazu ihre melancholischen Melodien über die Fallstricke der Liebe. Es hängen schwere Rauchschwaden in der Luft und der Beleuchtung ist mit dem Ausdruck "gedämpft" noch geschmeichelt.

Ihr sucht euch einen Platz an der Theke, da alle Tische belegt sind, trinkt noch ein paar Sherries zusammen und beobachtet das Treiben um euch herum. Piotr ist zunächst eher schweigsam und lenkt im weiteren Verlauf die Gesprächsthemen in Richtung Politik. Insbesondere die Stellung Danzig's als strategisch wichtige Stadt sowohl für Deutschland als auch für Polen und die daraus resultierenden Probleme scheinen ihn zu beschäftigen.

Es geschieht ansonsten nichts weiter erwähnenswertes, ausser dass mit dem Alkohol eine angenehme Schwere in euren Körpern Einzug hält und eine gute Stunde später beschliesst ihr, ins "Continental" zurückzukehren. Piotr wünscht Gustaver auf dem Flur noch eine gute Nacht und verschwindet anschließend in seinem Hotelzimmer...
"Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." - F. Nietzsche, Aph. 146
Benutzeravatar
Gustaver von Feldess
Ordensbruder
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2006, 01:05
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gustaver von Feldess »

Wenn an der Rezeption des Hotels noch jemand anzutreffen ist, wie es in guten Hotels üblich ist, werde ich mir einen Weckdienst für 8 Uhr bestellen.
"Der Scharfsinn der Polizei ist die Gabe, alle Menschen eines Diebstahls für fähig zu halten, und das Glück, dass sich die Unschuld mancher nicht erweisen lässt."
Benutzeravatar
Der Mentor
Hohepriester
Beiträge: 1279
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 17:16
Wohnort: Schloss Brunwald

Beitrag von Der Mentor »

Das lässt sich problemlos arrangieren, schliesslich ist das Continental ein GUTES Hotel!
"Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." - F. Nietzsche, Aph. 146
Gesperrt