IV. Danzigs neuste Geschichten

Gesperrt
Benutzeravatar
Bruno H. Schlotzel
Adept
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 12:13
Wohnort: Lange Brücke 12 Danzig

IV. Danzigs neuste Geschichten

Beitrag von Bruno H. Schlotzel » Montag 29. April 2013, 01:00

Schlotzel, wieder vollständig von seinem beruflichen Alltag eingenommen, hat seit den jüngsten Erlebnissen die Schwerpunkte seiner privaten Recherchen leicht verschoben. Waren früher Politik und deren Auswirkungen im gegenwärtigen und historischen Kontext vorrangig sein Metier, ist er nun mehr an der historischen und gegenwärtigen Phänomenologie des Bösen interessiert und deren möglicherweise paranormalen Hintergründe.
Inzwischen hat er durch seine Beziehungen eine alte Schwarte von Karl von Eckartshausens Sammlung der merkwürdigsten Visionen, Erscheinungen, Geister- und Gespenstergeschichten. Nebst einer Anweisung, dergleichen Vorfälle, vernünftig zu untersuchen, und zu beurteilen von 1793 auf seinem Schreibtisch liegen.

Mit Piotr steht er in regelmäßigen Briefkontakt und mit Francesca verbindet ihn inzwischen eine herzliche Freundschaft. Auch zu Herrn Silbermann hält Schlotzel eine Verbindung aufrecht und besucht ihn desöfteren über das Haare schneiden hinaus.
Kein Mann, dem seine Sache nicht Spaß macht, darf erwarten, das sie irgend sonst jemandem Spaß macht.
Brecht

Gesperrt