VI. Pflegeheim St. Matthäus

Benutzeravatar
Der Mentor
Kind des Chaos
Beiträge: 1608
Registriert: Freitag 1. Dezember 2006, 17:16
Wohnort: Schloss Brunwald

Re: VI. Pflegeheim St. Matthäus

Beitrag von Der Mentor » Samstag 8. August 2015, 15:20

So landet die Akte "Mathilde Rendel" wieder auf dem Bett der gleichnamigen Patientin und die wichtigsten Informationen daraus im Notizbuch des Doktor Schmidt. Auf eurem Weg nach draußen begegnet euch niemand Bekanntes.

Ungehindert besteigt ihr Gustavers miefiges "Automobil" um zur Detektei von Feldess in der Innenstadt zu fahren. Wolken haben sich während eures Heimaufenthalts vor die Sonne geschoben und berauben den Tag schlagartig des vormaligen Hauchs von Frühlingswärme.

Gegen 13:45 Uhr kommt ihr auch dort - eures Wissens nach ungesehen - an.


[Es geht weiter im nächsten Kapitel]
"Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." - F. Nietzsche, Aph. 146

Gesperrt